Saturating Morocco with 24/7 Prayer

Gebetsanliegen


March 21 2024

Bete das Bild

Jeden Tag laden wir Sie zu den alten spirituellen Gebetspraktiken von Lectio und Visio Divina ein. Jeden Tag erhalten Sie ein Bild, ĂŒber das Sie im Gebet meditieren können, Visio Divina oder „das Bild essen/verdauen“ und den Heiligen Geist bitten, aus dem Bild Dinge hervorzurufen, in die Sie beten und das Bild mit spiritueller Bedeutung fĂŒllen können. Die meisten dieser visuellen Elemente stehen im Zusammenhang mit dem Konzept der „SĂ€ttigung“ und werden mit den Erkenntnissen verknĂŒpft, die im tĂ€glichen Gebetsbrennstoff enthalten sind.

Wir ermutigen Sie, Ihre Gebetszeit jeden Tag damit zu beginnen, schweigend vor dem Bild zu sitzen und auf die FĂŒhrung des Heiligen Geistes zu lauschen. Es könnte auch sinnvoll sein, zu dem Bild zurĂŒckzukehren, nachdem Sie die zusĂ€tzlichen Teile des Gebetsstoffs gelesen haben, es zum Abschluss Ihrer FĂŒrbittezeit zu nutzen und dem Heiligen Geist die Möglichkeit zu geben, durch es auf noch tieferen Ebenen zu sprechen. Mögen Sie gesegnet sein, wenn Sie Ihren Schöpfer in ein visuell inspiriertes Gebet einbeziehen.

30 Wege fĂŒr Muslime, Christus zu begegnen

Die islamische Lehre der Abrogation bedeutet, dass einige Verse im Koran durch spĂ€tere Verse “aufgehoben” werden können. Der frĂŒhere Vers verliert seine GĂŒltigkeit, stattdessen gilt nun, was der spĂ€tere Vers sagt. Dies steht im Widerspruch zum unverĂ€nderlichen Wesen Gottes in der Bibel. “Auch Gott verpflichtete sich mit einem Eid, damit die EmpfĂ€nger dieser Zusage vollkommen sicher sein konnten, dass sie unabĂ€nderlich war. Gott gab uns also sowohl seine Zusage als auch seinen Eid, die beide unabĂ€nderlich sind, weil Gott nicht lĂŒgt. Das ist fĂŒr uns, die wir bei ihm Zuflucht gesucht haben, eine große Ermutigung, denn wir wollen ja das vor uns liegende Ziel, die ErfĂŒllung der Hoffnung, erreichen. Diese Zuversicht ist wie ein starker und vertrauenswĂŒrdiger Anker fĂŒr unsere Seele.” (HebrĂ€er 6,17-19a)
Wir beten heute dafĂŒr, dass die Menschen in Marokko die UnverĂ€nderlichkeit Gottes erkennen. Wir beten dafĂŒr, dass sie erkennen, dass es fĂŒr Gott unmöglich ist, zu lĂŒgen, und dass sie Ihn zum Anker fĂŒr ihre Seelen machen.

Freiheit fĂŒr die Gefangenen

Jeder von uns, der zu Christus kommt, muss alle Pakte, Versprechen und IdentitĂ€ten, die wir vor dem Glauben an Christus hatten, bereuen und aufgeben. Bete mit uns fĂŒr unsere BrĂŒder und Schwestern in Christus, die einen muslimischen Hintergrund haben, dass sie ihre frĂŒhere IdentitĂ€t als Muslime ablegen und um Vergebung bitten. Dieses Gebet ist inspiriert von Kapitel 7 und 8 des Buches Liberty to the Captives von Mark Durie

Wir können auf das Wort Gottes vertrauen. “Die ganze Schrift ist von Gottes Geist eingegeben und kann uns lehren, was wahr ist, und uns erkennen lassen, wo Schuld in unserem Leben ist. Sie weist uns zurecht und erzieht uns dazu, Gottes Willen zu tun.” (2. Timotheus 3,16)

Bete fĂŒr Christen mit muslimischem Hintergrund in Marokko, dass sie Vertrauen in die Wahrheit der Bibel und alles, was sie ĂŒber Christus sagt, haben.

Beten mit der Bibel

“Er tat dies zwei Jahre lang, sodass alle in der Provinz Asien, Juden und Griechen, die Botschaft Gottes hörten.” (Apostelgeschichte 19,10)

Bitte um Multiplikation und Verbreitung, wie wir es in der Apostelgeschichte sehen: Millionen von Menschen hörten in zwei Jahren!
Bete mutig, dass alle Gebiete von Marokko das Wort des Herrn hören.

Gebet fĂŒr die Kirche

Betet dafĂŒr, dass jede Arbeit, jeder Dienst, der in Marokko getan wird, von Gottes Liebe zu uns und unserer Liebe zu Gott motiviert ist (Jakobus 1,12; 2,5 Offenbarung 2,4).

Wir berufen uns auf unsere Hoffnung in Christus und sein Herz fĂŒr die Völker

Oh Herr! Lehre deine Kirche, mutig in deine Gegenwart zu treten, in der Gewissheit, dass sie in Christus gerechtfertigt ist. Und gib unseren kostbaren BrĂŒdern und Schwestern Kraft, aus deinem unerschöpflichen Vorrat. GewĂ€hre ihnen alles, was sie brauchen. Und wĂ€hrend sie wachsen und Ihm immer mehr vertrauen, möge Christus immer mehr in ihren Herzen zu Hause sein. Mögen die Wurzeln ihres Glaubens immer tiefer in den Boden der wunderbaren Liebe Gottes eindringen und sie mit der Liebe Christi vertraut werden, die ĂŒber die bloßes Kopfwissen hinausgeht.

Vater! VervollstĂ€ndige sie. Vollende sie. Heilige sie. Tu in ihren Herzen und in ihrem Geist viel mehr, als wir je zu bitten oder uns vorzustellen wagen, denn sie sind dein Meisterwerk! Du hast sie fĂŒr besondere Werke in Marokko auserwĂ€hlt, die Dir Ehre bringen werden.

Als Gruppe beten?


Andere im Gebet zu leiten ist ein wichtiger Schritt, um JĂŒnger zu machen. Wir möchten deine und deren Treue feiern. FĂŒr jede Person, die mit dir betet, addieren wir 15 Minuten zu den 108.6 Gebetstagen, die bisher eingetragen wurden.

Wie viele haben heute gebetet (einschließlich dir selbst)?

Prayer Timer


(Gebetszeit: 15 min)

Alle Tage


Verwende diesen Gebetsleitfaden, um jeden Tag gezielt zu beten.

April 9 2024

2024-04-09

Danke dem Herr fĂŒr dieser Zeit, in der du fĂŒr die Menschen in Marokko gebetet hast. Danke dem Herrn, dass er dir seine Liebe, fĂŒr sie gezeigt hat. Danke Ihm fĂŒr die Liebe, die Er dir fĂŒr sie geschenkt hat. Bete, dass er das gute Werk, das er in Marokko begonnen hat, vollendet. Nimm dir Zeit, auf Gott zu hören. Welche nĂ€chsten Schritte sollst du fĂŒr die Menschen in Marokko unternehmen.

Lesen

April 8 2024

2024-04-08

In vielen Teilen der muslimischen Welt wird der Islam eher durch Tradition, Familie und Gesellschaft weitergegeben als durch formale Bildung. Das Gebet, das Fasten und die Hadsch finden meist in einem gemeinschaftlichen Kontext statt. Heute beten wir im Glauben fĂŒr unsere BrĂŒder und Schwestern in Marokko, dass sie ebenfalls eine starke Gemeinschaft in ihren Gemeinden erleben. Wir beten, dass sie eine Vision dafĂŒr haben, das, was sie ĂŒber Christus lernen, in ihren Familien, ihrem Freundeskreis und ihrer Nachbarschaft weiterzugeben.

Lesen

April 7 2024

2024-04-07

Gestern Nacht feierten viele Muslime die "Nacht der Macht" in der Hoffnung, dass Gott auf wundersame Weise ihre LebensumstĂ€nde (Gesundheit, Finanzen, Beziehungen usw.) verĂ€ndern wĂŒrde. Wir beten weiterhin dafĂŒr, dass sie Jesus begegnen, der sich bereits auf wundersame Weise als das fleischgewordene Wort "gezeigt" hat, um ihre gegenwĂ€rtige Situation und die Ewigkeit durch sein Leben, seinen Tod und seine Auferstehung zu verĂ€ndern.

Lesen

April 6 2024

2024-04-06

In der 27. Nacht des Ramadan (oder in einer Nacht um diese Nacht herum) feiern die Muslime die "Nacht der Macht" als eine besondere Zeit, in der ihre Gebete und guten Taten mehr zĂ€hlen. Sie glauben, dass ihre Chancen auf Gebetserhörungen und Wunder in dieser Nacht grĂ¶ĂŸer sind. Bete, dass viele Muslime in Marokko Jesus heute Nacht im Traum oder in einer Vision begegnen.

Lesen

April 5 2024

2024-04-05

Der Ramadan ist als "Monat der Buße" bekannt, und wĂ€hrend wir dafĂŒr beten, dass dieses Land durch eine Evangeliums-Bewegung verwandelt wird und sein Reich kommt, lasst uns auch darum bitten, dass ein Geist der Buße ĂŒber die Menschen in Marokko kommt, egal ob sie Sunniten, Schiiten, Sufis, Alevis oder Christen mit muslimischem Hintergrund sind, egal ob sie reich oder arm, jung oder alt, mĂ€nnlich oder weiblich sind.

Lesen

April 4 2024

2024-04-04

Muslime werden aufgefordert, wĂ€hrend des Ramadan an die Armen zu denken, MitgefĂŒhl zu zeigen und zu spenden. Jesus liebte die Armen und sagte: "GlĂŒckselig seid ihr Armen, denn das Reich Gottes ist euer!" (Lukas 6,20)<br /> Bete fĂŒr Muslime in Marokko, dass sie diesem Vers begegnen und mit seiner Bedeutung ringen. Bete, dass sie nicht nur fĂŒr die Armen spenden, sondern erkennen: GlĂŒckselig seid ihr Armen, denn das Reich Gottes ist euer.

Lesen

April 3 2024

2024-04-03

Der Islam nennt Jesus das "Wort Gottes", leugnet aber entschieden, dass er Gott ist. Bete fĂŒr Muslime [vor Ort], dass sie sich mit dem Gedanken auseinandersetzen, dass Jesus das "Wort Gottes" ist. Johannes 1 veranschaulicht diese wunderbare RealitĂ€t, "das Wort war bei Gott und das Wort war Gott". Mögen Muslime in Marokko online recherchieren und Johannes 1 finden. Bete, dass, wĂ€hrend sie diese Verse lesen, ihre Herzen erweicht werden.

Lesen

April 2 2024

2024-04-02

Muslime (und eigentlich alle Menschen) sorgen sich sehr um ihre Ă€ußere Erscheinung oder ihren Ruf in der Gesellschaft. Aber Jesus kĂŒmmert sich um das Herz des Menschen. Religion kann das Ă€ußere Verhalten Ă€ndern, aber nicht die innere Einstellung - das kann nur der Geist Gottes. Bete, dass die Menschen in Marokko erkennen, dass sie ein reines Herz brauchen, und dass sie die Lehren Jesu zu diesem Thema entdecken.

Lesen

April 1 2024

2024-04-01

Heute feiern viele Christen Ostern: die Auferstehung Jesu aus dem Grab. Muslime leugnen diese Tatsache. "Wenn aber Christus nicht auferstanden ist, dann ist euer Glaube nutzlos, und ihr seid nach wie vor in euren SĂŒnden gefangen." (1. Korinther 15,17)<br /> <br /> Bete, dass die Muslime in Marokko erkennen, dass sie immer noch in ihren SĂŒnden stecken und dass es dafĂŒr nur eine Lösung gibt: das Kreuz Christi.

Lesen

March 31 2024

2024-03-31

Der Islam lehrt, dass man Gott nicht kennen kann. Deshalb haben viele das GefĂŒhl, dass Gott weit weg ist. Wir wissen, dass Gott, der AllmĂ€chtige, in Wahrheit eine innige Beziehung zu seinen Nachfolgern haben möchte. Er ist ein guter Vater, der die Haare auf unserem Kopf kennt (Lukas 12,7). Herr, lass alle neuen Nachfolger Christi in Marokko mit Freude erfĂŒllt sein, weil sie die Vertrautheit und NĂ€he Gottes, der uns "Geliebte" nennt, kennen und spĂŒren.

Lesen

March 30 2024

2024-03-30

Muslime leugnen, dass Jesus am Kreuz gestorben ist und stattdessen ohne zu sterben in den Himmel aufgefahren ist. Dieser Glaube leugnet den Akt der SĂŒhne, der fĂŒr unseren Glauben als Christen grundlegend ist. WĂ€hrend viele Christen auf der ganzen Welt den Tod, das BegrĂ€bnis und die Auferstehung Christi feiern, bete fĂŒr die Muslime in Marokko, dass ihnen die Augen ihres Herzens geöffnet werden, um die Möglichkeit des Todes und der Auferstehung Jesu zu erkennen.

Lesen

March 29 2024

2024-03-29

Der Islam lehrt eine emotionale Weltanschauung, nach der Muslime den Nicht-Muslimen ĂŒberlegen sind. Herr, hilf den GlĂ€ubigen in Marokko, dass sie diese SĂŒnde ablegen, und stattdessen ihr "neues Ich" anziehen und erkennen, dass ihr Wert von Dir kommt.

Lesen

March 28 2024

2024-03-28

Muslime beten fĂŒnfmal am Tag vorgeschriebene Gebete. Herr, wenn Menschen von Marokko ihr Leben Christus geben, lehre sie, wie sie spirituelle Rhythmen beibehalten können, dies aber nicht nur ein Ritual ist, sondern intime Zeit mit dir wird.

Lesen

March 27 2024

2024-03-27

Muslime erkennen Jesus als einen Propheten Gottes an. Möge in dieser Zeit ihre Neugierde geweckt werden, mögen sie erfahren, was Jesus ĂŒber sich selbst sagt. Insbesondere, dass er "der Weg, die Wahrheit und das Leben" (Johannes 14,6) ist, damit sie ihn als Herrn und Erlöser anerkennen können.

Lesen

March 26 2024

2024-03-26

Der Islam lehrt, dass TĂ€uschung unter bestimmten UmstĂ€nden akzeptabel ist, die Auswirkungen dieser Lehre fĂŒhren zu Misstrauen Gott und anderen gegenĂŒber. Aber die Bibel sagt uns "BelĂŒgt einander nicht, denn ihr habt eure alte, verdorbene Natur mit ihrem bösen Tun abgelegt und habt die neue Natur angenommen. Gott erneuert sie, sodass man erkennen kann, wie sie dem Bild ihres Schöpfers gleicht." (Kolosser 3,9+10) Bete dafĂŒr, dass die Menschen in Marokko nach der Wahrheit streben und sich ĂŒberfĂŒhrt fĂŒhlen, wenn sie andere tĂ€uschen.

Lesen

March 25 2024

2024-03-25

Die Zakat, eine der fĂŒnf SĂ€ulen des Islam, verpflichtet die Muslime, jedes Jahr einen bestimmten Prozentsatz ihres Vermögens an muslimische WohltĂ€tigkeitsorganisationen zu spenden. Das Neue Testament lehrt die Christen, großzĂŒgig und von Herzen zu spenden und nicht nur einen bestimmten Prozentsatz. Bete, dass die Menschen von Marokko durch den Kontrast zwischen einer religiösen Regel und einer Herzenshaltung herausgefordert werden und mehr ĂŒber das "neue Herz" verstehen wollen, von dem die Bibel lehrt (Hesekiel 36,26).

Lesen

March 24 2024

2024-03-24

Muslime und Christen verwenden das gleiche arabische Wort fĂŒr "Fasten". Und wie wir gestern ĂŒber Gebet gelernt haben, sind auch hier die Bedeutungen grundlegend verschieden. Muslimisches Fasten ist streng definiert als Verzicht auf Essen, Wasser, Sex und Rauchen von der MorgendĂ€mmerung bis zur AbenddĂ€mmerung, wĂ€hrend eines bestimmten Monats. Das christliche Fasten kann viele Formen annehmen. Jesus lehrte: "Wenn du fasten willst, dann wasche dein Gesicht und kĂ€mme dich, damit niemand es merkt als nur dein Vater, der im Verborgenen ist. Dein Vater, der auch das Verborgene sieht, wird dich dafĂŒr belohnen." (MatthĂ€us 6:17-18). Heute beten wir fĂŒr die Muslime in Marokko, dass sie auf die Lehre Jesu ĂŒber das Fasten in der Bergpredigt stoßen und sich herausfordern lassen, seine Lehren weiter zu erforschen.

Lesen

March 23 2024

2024-03-23

Muslime und Christen verwenden oft das gleiche arabische Wort fĂŒr "Gebet". Die Bedeutungen dieses Wortes könnten jedoch nicht unterschiedlicher sein. Das islamische Salat "Gebet" beschreibt die auswendig gelernten Rezitationen, die Muslime aufsagen, und die Bewegungen, die sie fĂŒnfmal am Tag durchfĂŒhren mĂŒssen. Das christliche "Gebet" beschreibt ein zweiseitiges GesprĂ€ch mit Gott, bei dem sich Christen demĂŒtig und vertrauensvoll dem Thron der Gnade nĂ€hern, um ihre Bitten und ihren Lobpreis vor Gott zu bringen. Sie hören auf Gott und werden dadurch verwandelt. Heute bitten wir darum, dass Muslime in Marokko die Möglichkeit haben, dass ein Christ fĂŒr sie betet und dass sie dabei eine Begegnung mit Gott haben.

Lesen

March 22 2024

2024-03-22

Muslime glauben, dass der Koran die vollkommene und endgĂŒltige Offenbarung Gottes ist. Christen glauben, dass Jesus die vollkommene und endgĂŒltige Offenbarung Gottes ist."...Der Sohn spiegelt die Herrlichkeit Gottes wider, und alles an ihm ist ein Ausdruck des Wesens Gottes..." (HebrĂ€er 1,1-4) Bete dafĂŒr, dass Muslime in Marokko die Evangelien lesen und den Gegensatz zwischen der Offenbarung des Wesens Gottes, wie wir sie in Christus sehen, und dem, was der Koran lehrt, erkennen.

Lesen

March 21 2024

2024-03-21

Die islamische Lehre der Abrogation bedeutet, dass einige Verse im Koran durch spĂ€tere Verse "aufgehoben" werden können. Der frĂŒhere Vers verliert seine GĂŒltigkeit, stattdessen gilt nun, was der spĂ€tere Vers sagt. Dies steht im Widerspruch zum unverĂ€nderlichen Wesen Gottes in der Bibel. "Auch Gott verpflichtete sich mit einem Eid, damit die EmpfĂ€nger dieser Zusage vollkommen sicher sein konnten, dass sie unabĂ€nderlich war. Gott gab uns also sowohl seine Zusage als auch seinen Eid, die beide unabĂ€nderlich sind, weil Gott nicht lĂŒgt. Das ist fĂŒr uns, die wir bei ihm Zuflucht gesucht haben, eine große Ermutigung, denn wir wollen ja das vor uns liegende Ziel, die ErfĂŒllung der Hoffnung, erreichen. Diese Zuversicht ist wie ein starker und vertrauenswĂŒrdiger Anker fĂŒr unsere Seele." (HebrĂ€er 6,17-19a) <br /> Wir beten heute dafĂŒr, dass die Menschen in Marokko die UnverĂ€nderlichkeit Gottes erkennen. Wir beten dafĂŒr, dass sie erkennen, dass es fĂŒr Gott unmöglich ist, zu lĂŒgen, und dass sie Ihn zum Anker fĂŒr ihre Seelen machen.

Lesen

March 20 2024

2024-03-20

Der Islam strebt nach politischen, gesellschaftlichen und top-down Machtstrukturen. Das Christentum lehrt einen dienenden FĂŒhrungsstil (Lukas 22,25-27) Bete, dass Marokko sich verĂ€ndert, wenn Christen christliche FĂŒhrungsprinzipien vorleben und weltliche Machtstrukturen ablehnen.

Lesen

March 19 2024

2024-03-19

Es gibt einen Hadith (Lehre) im Islam, die besagt: "Sei gut zu deiner Mutter, das Paradies ist unter ihren FĂŒĂŸen." Diese positive Lehre wird oft negativ verwendet, um Muslime davon abzuhalten, die Religion ihrer Eltern in Frage zu stellen oder abzulehnen. Heute beten wir fĂŒr die Muslime in Marokko, dass sie von Gott den Mut bekommen, ihre Eltern zu ehren, aber nicht blind ihrer Religion zu folgen und stattdessen die Wahrheit zu suchen.

Lesen

March 18 2024

2024-03-18

Der Islam wĂ€chst weltweit in erster Linie durch die Geburtenrate. Das Christentum wĂ€chst weltweit in erster Linie durch Evangeliums-Bewegungen. Bete dafĂŒr, dass diese Bewegungen durch die Marokko und alle muslimischen LĂ€nder fließen.

Lesen

March 17 2024

2024-03-17

Im Islam gibt es viele Lehren, die den Einsatz des Schwertes (Töten) befĂŒrworten, um ihre Religion voranzubringen. Die Lehren Jesu rufen uns auf, das Schwert abzulegen (das MĂ€rtyrertum), um sein Reich voranzubringen. Bete fĂŒr die Muslime in Marokko, dass sie mit diesem Gegensatz ringen und dass ihre Herzen fĂŒr Christus empfĂ€nglich werden.

Lesen

March 16 2024

2024-03-16

Viele Muslime, die mit schwierigen Fragen zu ihrer Religion konfrontiert werden, berufen sich auf die Behauptung, dass man Gott nicht kennen kann. Im Christentum können wir zwar nicht die ganze FĂŒlle Gottes ergrĂŒnden, aber wir glauben, dass Gott sich uns in Christus offenbart hat und von uns gekannt werden möchte. Heute beten wir fĂŒr die Muslime in Marokko, dass sie Gott begegnen, indem sie Christus kennenlernen.

Lesen

March 15 2024

2024-03-15

Im Islam gibt es Lehren, die Mord, Versklavung, Vergewaltigung und Missbrauch von Frauen zulassen. Heute beten wir dafĂŒr, dass sowohl MĂ€nner als auch Frauen in Marokko den Wert der Frauen erkennen. Bete, dass sie erkennen, dass auch Frauen als sein Ebenbild von Gott erschaffen wurden.

Lesen

March 14 2024

2024-03-14

Der Islam lehrt, dass Frauen nicht fasten oder beten dĂŒrfen, wenn sie ihre Periode haben. Wir danken Gott, dass dies fĂŒr uns in Christus keine RealitĂ€t ist. Bete heute fĂŒr die Frauen in Marokko, die nicht fasten können, weil sie ihre Periode haben, und die diesen Fastentag spĂ€ter im Jahr alleine nachholen mĂŒssen. Bete, dass ihre Herzen offenen werden fĂŒr einen Gott, der sie an jedem Tag des Jahres in seiner Gegenwart willkommen heißt, weil Christus am Kreuz sein Blut fĂŒr sie gegeben hat.

Lesen

March 13 2024

2024-03-13

Der Islam lehrt, dass Muslime in den Islam hineingeboren werden und die Religion ihrer Eltern erben. Das Christentum lehrt das Gegenteil. Jeder Mensch muss eine persönliche Entscheidung treffen, Christus und seinen Lehren zu folgen. Heute beten wir fĂŒr dieses Thema und bitten Gott, den Muslimen in Marokko die Gnade zu geben, die Lehre, dass sie ihre Religion von ihren Eltern geerbt haben, zu hinterfragen.

Lesen

March 12 2024

2024-03-12

Im Islam ist es eine SĂŒnde, zu zweifeln. Viele Muslime haben Angst vor der ewigen Verdammnis, wenn sie etwas in Frage stellen, was ihnen ĂŒber Religion beigebracht wurde. Bete heute fĂŒr die Muslime in Marokko, dass sie den wahren Gott suchen, der groß genug fĂŒr unsere Fragen und Zweifel ist.

Lesen

March 11 2024

2024-03-11

Im Islam hat Gott 99 Namen - wie z.B. der Barmherzige, der WohltÀtige, die Quelle des Friedens -, aber keiner dieser Namen ist Liebe. Vater Gott, der du dich in der ganzen Bibel als Gott der Liebe offenbarst, bitte offenbare dich den Muslimen in Marokko mit deinem wahren Wesen.

Lesen